Aktueller Sternhimmel

Der Sternhimmel im Mai 2019

Mars, Jupiter und Saturn am Abend, Venus noch am Morgen

Bereits zur Monatsmitte erklimmt die Sonne sommerliche Höhen und der helle Tag erreicht eine entsprechende Länge von 16 Stunden.

Am 4. Mai ist Neumond, 18. ist Vollmond.

Der rötliche Planet Mars ist am Abend im Nordwesten zu sehen.

Am westlichen Himmel zeigen sich noch die höher stehenden Sterne des Wintersechsecks wie Aldebaran im Stier, Kapella im Fuhrmann, die Zwillinge Kastor und Pollux und Prokyon im Kleinen Hund. Die anderen haben sich verabschiedet.

Am mitternächtlichen Himmel dominiert deutlich das Frühlingsdreieck, bestehend aus Regulus im Löwen, Spika in der Jungfrau und Arktur im Bootes, den Süden. Da es sehr ausgedehnt ist, sollte man den Großen Wagen hoch im Zenit zu Hilfe nehmen. Die Verlängerung des Deichselbogens weist zunächst auf den orangefarbenen Arktur – den dritthellsten am irdischen Himmel – und weiter auf die Spika. Das Trapez des Löwen selbst ist bei klarer Nacht kaum zu übersehen.

Planet der ganzen Nacht ist der helle Jupiter vor dem 13. Tierkreissternbild Schlangenträger. Vor dem Tierkreissternbild Schütze folgt der Ringplanet Saturn.

Hoch im Osten funkeln bereits die Sterne des Sommerdreiecks mit Deneb im Schwan, Wega in der Leier und Atair im Adler.

Noch kann man die Venus am Morgenhimmel im Osten beobachten.

 


Das astronomische Jahr (Mai bis August 2019)

  • Sommersonnenwende 21. Juni 17.54 Uhr MESZ
  • Herbsttagundnachtgleiche 23. September 09.50 Uhr MESZ
  • Erde in Sonnenferne, Aphel 5. Juli 0.10 Uhr MESZ

Sonne

  • Mittagshöhe von 54,2° über 62,5° am 21.6. auf 47,6°
  • Länge heller Tag von 14,7 h über 16,5 h am 21.6. auf 13,5 h
  • Totale Sonnenfinsternis 2. Juni über Südpazifik bis Südamerika

Mond

  • Vollmond 18.05. · 17.06. · 16.07. · 15.08.
  • Neumond 05.05. · 03.06. · 02.07. · 01.08.
  • Partielle Mondfinsternis 16./17. Juli, Kernschatten ca. 22 bis 1 Uhr MESZ

Planeten

  • Merkur · Mitte Juni am Abendhimmel, Mitte August am Morgenhimmel
  • Venus · bis Juni sogenannter »Morgenstern«
  • Mars · bis Juni am Abendhimmel
  • Jupiter · gesamte Nacht, ab August erste Nachthälfte
  • Saturn · zweite Nachthälfte, ab Juni gesamte Nacht

Sternschnuppen

  • Delta-Aquariden Maximum 29. Juli
  • Perseiden Maximum 12./13. August