Zugeordnete Einträge: Planetarium Aktuell

Wintersternbilder und LichtAus (Earth Hour) in Jena

24. März – 21:02 Uhr. Mit der Kamera eines mobilen Telefons im Nachtmodus aufgenommen, ein wenig nachgearbeitet und aus 3 Bildern zusammengesetzt. Mit dem bloßen Auge waren die Sterne kaum zu sehen. Lichtsmog und auch der helle Mond stört die Finsternis. Mal sehen wie die Nacht am 27. März. sein wird. Die „Lichtstadt“ Jena nimmt […]

weiter lesen...

Der Sternhimmel im April 2021

sogenannter „Supermond“ und Ostern Die mittägliche Sonnenhöhe nimmt weiter zu und damit die Länge des hellen Tages auf knapp 15 Stunden. Ein großer Vollmond, sogenannter „Supermond“ (Erdnähe am 27., scheinbarer Durchmesser: 33´,67) herrscht am 27. April, ein kleiner Neumond (Erdferne am 12., scheinbarer Durchmesser: 29´,35) ist am 12. Am 28. März war der erste Frühlingsvollmond […]

weiter lesen...

Der Winter geht!

6. März – 0:53 Uhr. Den Sternhimmel beherrschen im Westen noch die hellen Sterne des Wintersechsecks, unter anderem mit Prokyon im Kleinen Hund, den Zwillingen Kastor und Pollux und Kapella im Fuhrmann. Kapella ist ein Stern, der in unseren Breiten nie untergeht. Der Himmelsjäger Orion und der Stier mit seinem Alphastern Aldebaran streben dem Untergang […]

weiter lesen...

Der Sternhimmel im März 2021

Der Frühling beginnt mit 3 Planeten. Am 20. des Monats um 10:37 Uhr bewegt sich die Sonne durch den Frühlingspunkt vor dem Sternbild Fische. Die Länge des hellen Tages nimmt nun deutlich zu. 39 Grad Höhe über dem Horizont erreicht die Sonne hier in Jena, der lichthelle Tag hat nun etwas über 12 Stunden, mit […]

weiter lesen...

Sternbilder gewinnen 2. Platz und Sonderpreis bei Jugend Forscht

Beim Regionalwettbewerb hat ein Team von drei Schülerinnen aus Jena heute den zweiten Platz belegt und einen Sonderpreis des Kultusministeriums erhalten. Wir gratulieren zu diesem Erfolg! Wie sahen die Sternbilder eigentlich wirklich aus, als sie erfunden wurden? Das fragten sich Alina Schmidt, Lea Jabschinksy und Marie von Seggern vor etwa zwei Jahren und suchten Unterstützung […]

weiter lesen...

Valentinstag am Sternhimmel

Draußen sieht man es gerade nicht so gut, aber Orion steht immer noch am Abendhimmel. Gleich daneben, am seinem westlichen Fuß, beginnt eine Sternenkette, die ein relativ unbekanntes Sternbild formen. Es sieht aus wie ein Herz! Der offizielle Name des Sternbildes ist Fluss Eridanus – im Altertum wurde er einfach „Fluss“ genannt und die Astronomen […]

weiter lesen...

Aufflammende Sterne: Novae

Hier ein Vortrag, der von unserer Freien Mitarbeiterin und Jenaer Forscherin gehalten wurde. Der Vortrag gibt einen Überblick darüber, was Klassische Novae sind und wie diese aufflammenden Sterne auf faszinierende Weise historische Daten mit modernen verbinden lassen.

weiter lesen...

Der Sternhimmel im Februar 2021

Sonne, Mond, Sterne und Planeten im Februar 2021 Nur ein Planet. 2021 ist ein Gemeinjahr mit 365 Tagen, der Februar hat wieder 28 Tage. Bis zum Monatsende verlängert sich der helle Tag bereits auf über zehn Stunden. Die Sonne bewegt sich in diesem Monat vor dem Tierkreissternbild Steinbock und ab 16. vor dem Wassermann. Die […]

weiter lesen...

Wintersechseck und Lichtverschmutzung

Was kann man am Abend so sehen am Himmel in der „Lichtverschmutzten Stadt“ Jena?  Wenn Sie abends hochschauen, sehen Sie kaum noch Sterne am Himmel. Lichtverschmutzung lässt die dunkle Nacht selten werden. Lichtsmog stört die Finsternis und Ökosysteme. Straßenbeleuchtungen, Strahler, die Gebäude und Gärten anleuchten und hell leuchtende Werbeschilder lassen die natürlichen Lichter der Nacht, […]

weiter lesen...