Zugeordnete Einträge: Science Blog

Sterne Live über Schattenspiele unserer Sonne

Unser Juli-Referent, Peter Rucks, bringt Ihnen die landschaftliche Schönheit Chiles und der Naturschauspiele am Himmel näher! Kürzlich trug sich an anderen Schauplätzen Interessantes zu: Den seltenen Fall einer Sonnenwend-Sonnenfinsternis gab es letzte Woche – allerdings leider in Jena nicht sichtbar. Für uns ging die Sonne normal hell (hinter Schäfchenwolken) auf, während gleichzeitig in Ostafrika, Indien […]

weiter lesen...

Leuchtende Nachtwolken über Jena

Leuchtende Nachtwolken – oder nachtleuchtende Wolken – sind ein Phänomen des Sommers, das wir ab hier und in nördlicheren Breitengraden beobachten können. Es handelt sich um sehr hohe Wolken, die von der Sonne beleuchtet werden, während es in der Höhe der normalen Schäfchen- und Haufenwolken schon dunkel ist. Während wir also das Gefühl haben, dass […]

weiter lesen...

Doppelhörnchen: Venus wird vom Mond bedeckt

Der Mond als sehr schmale Sichel steht immer dicht bei der Sonne. Das macht seine Beobachtung so mühsam und nicht ganz ungefährlich, denn man muss aufpassen: Wenn man mit dem Fernrohr in Sonnennähe spazierenguckt, muss man vermeiden, dass schräg einfallendes Sonnenlicht gebündelt wird und daher Dinge in der Nähe angekokelt werden – sei es die […]

weiter lesen...

Sommersonnenwende

Mein Blick zu meinen Sonnenuntergangspunkten vom 7.4. bis 8.7. Die Sonne des ersten Sommertages in diesem Jahr strahlte zur Mittagsstunde am 20. Juni, dem Tag der Sommersonnenwende 2020. Um 23 Uhr 44 berührte die Mitte der Sonnenscheibe vor dem Tierkreissternbild Stier den Wendekreis des antiken Tierkreiszeichens Krebs. Nun wird die Mittagshöhe leider wieder abnehmen. Und […]

weiter lesen...

Sternengeschichten Folge 182: Emmy Noether und die Erhaltungssätze der Physik

Emmy Noether war eine brillante Mathematikerin (1882-1935) und lebte in einer Zeit, als es für Frauen noch unüblich und vielerorts gar nicht möglich war zu studieren – geschweige denn Naturwissenschaften. Dennoch gelang es ihr, die führenden Köpfe ihrer Zeit nachhaltig zu beeindrucken und schließlich, nach viel schwerfälliger Politik, sogar eigene Mathematik-Vorlesungen zu halten. Nach ihr […]

weiter lesen...

Merkur begegnete Venus – Jupiter, Saturn und Mars am Morgen

Der Planet Venus war bis etwa 27. Mai am Abendhimmel zu sehen. Merkur begann seine Abendsichtbarkeit am 15. Mai. Sie endet etwa am 14. Juni. Am 22. Mai begegneten sich Merkur und Venus. Sie hatten einen Abstand von nur 0,9 Grad. Leider war es an diesem Tag bewölkt. Bild vom 25.05.2020: Zum letzten mal beide […]

weiter lesen...

Zeit der UFOs: das neue Jahrhundert?

Immer mehr Menschen sehen beim abendlichen Blick an den Himmel auffällige Flugobjekte, die zu hoch sind, um Flugzeuge zu sein, aber in Formationsflügen am Himmel entlang ziehen. Beruhigung: Es sind nicht die Frogs aus Raumpatrouille Orion. Auch sind sie nicht „unbekannt“, sondern es handelt sich um ein Projekt der Telekommunikationsindustrie: Satelliten, von denen ca 12000 […]

weiter lesen...

Wann ist der nächste „Supermond“?

Wann ist der nächste „Supermond“? Ein großer Vollmond ist am 27. April 2021 um 5:33 Uhr. Es wird gesagt, es wäre ein „Supermond“, denn am 27. April 2021 um 16:22 Uhr befindet er sich in Erdnähe. Der Mond ist ungefähr 385.000 km von der Erde entfernt. Er umläuft aber die Erde auf einer Ellipsenbahn. Mal […]

weiter lesen...

Kometenfrühling

Die Sternbilder des derzeitigen Abendhimmels, die Sie zur Orientierung nutzen können, haben wir Ihnen ja bereits in einem anderen Blogpost gezeigt. Zwei Highlights des Frühlingshimmels sind aber Kometen, die die Sterngucker-Szene auf Trapp halten – einer scheidend, einer kommend. Zuerst spekulierte man im März auf freiäuige Sichtbarkeit von Komet C/2020 Y4 ATLAS, aber der ist […]

weiter lesen...