Sonne, Mond, Sterne und Planeten im April 2014

Mars kommt in Opposition

12. April 2014 - 22 Uhr MESZ. Größer, auf Bild klicken!

Die mittägliche Sonnenhöhe nimmt weiter zu und damit die Länge des hellen Tages auf knapp 15 Stunden. Die Sonne wechselt am 19.in das Tierkreissternbild des Widders. Der erste Frühlingsvollmond schimmert am 15., somit ist der 20. April der diesjährige Ostersonntag. zum Neumond kommt es am 29. des Monats. Zwischen dem 5. und 22. zieht die Internationale Raumstation in der Abenddämmerung ihre Bahn.

Am Sternhimmel der ersten Nachthälfte wird die zunehmende Dominanz des Frühlings deutlich: Im Südwesten - Westen neigen sich die Sterne des Wintersechsecks dem Horizont, damit dem Untergang entgegen. Der helle Jupiter in den Zwillingen dominiert noch die erste Nachthälfte.

Im Süden funkelt der Regulus im Trapez des Löwen. Östlich folgt der rötliche Arktur im Bootes oder Bärenhüter - darunter schließt die Spika in der Jungfrau das Frühlingsdreieck. Diese Sterne können auch gut mit Hilfe des Großen Wagens hoch im Zenit in seiner Frühlingsposition aufgefunden werden. Sein Deichselbogen weist direkt auf den Arktur und auch auf die Spika. In der Jungfrau kommt der rötliche Planet Mars am 8. in seine Opposition. In der Waage folgt der Ringplanet Saturn. Am Morgenhimmel funkeln hoch im Osten bereits die hellen Sterne des Sommerdreiecks: Deneb - Wega - und Atair und die Venus strahlt als heller „Morgenstern“.

 

Eingefangene Sterne - live

Mai: Der südliche Wagen

Im Frühling kann man bereits am nördlichen Wendekreis das magische Kreuz des Südens entdecken. Obwohl seine vier Sterne seit dem Altertum bekannt sind, reichen seine Beschreibungen gerade 500 Jahre zurück. Zusammen mit den hellen Sternen Alpha und Beta Centauri bildet es den "südlichen Wagen", eine gute Orientierungshilfe am Südhimmel, am dem weitere Schönheiten zu entdecken sind.

 

Mi · 07.05.2014 · 19.00 Uhr

Sa · 17.05.2014 · 16.30 Uhr

 

 

DAS ASTRONOMISCHE JAHR Juni bis September 2014

  • Gemeinjahr mit 365 Tagen
  • Frühlingstagundnachtgleiche  20. März · 17.57 Uhr MEZ
  • Herbsttagundnachtgleiche 23. September · 04.29 Uhr MESZ
  • Sommersonnenwende  21. Juni · 12.51 Uhr MESZ
  • Sternschnuppen
    • Perseiden 12./13. August
  • Sonne
    • Mittagshöhe von 62° auf 37°
    • Länge heller Tag von 16 Stunden auf 11,5 Stunden
  • Mond
    • Vollmond 13.06. · 12.07. · 10.08. · 09.09.
    • Neumond 27.06. · 26.07. · 25.08. · 24.09.
  • Planeten
    • Merkur · Morgensichtbarkeit vom 12. bis 25. Juli
    • Venus · »Morgenstern« bis Mitte September
    • Mars · Abendsichtbarkeit bis Mitte September
    • Jupiter · ab August Morgensichtbarkeit
    • Saturn · Abendsichtbarkeit bis Mitte September

 

 

DAS ASTRONOMISCHE JAHR Februar bis Mai 2014

  • Gemeinjahr mit 365 Tagen
  • Frühlingstagundnachtgleiche  20. März · 17.57 Uhr MEZ
  • Beginn der Sommerzeit 30. März · Uhren 1 Stunde vor
  • Ostersonntag 20. April
  • Himmelfahrt 29. Mai
  • Pfingstsonntag 8. Juni
  • Sommersonnenwende  21. Juni · 12.51 Uhr MESZ
  • Finsternisse
    • 15. April totale Mondfinsternis (unsichtbar)
    • 29. April ringförmige Sonnenfinsternis (nur ferner Südosten, Pazifik)
  • Sonne
    • Mittagshöhe von 23° auf 62°
    • Länge heller Tag von 9 Stunden auf 16 Stunden
  • Mond
    • Vollmond 18.02. · 16.03. · 15.04. · 14.05.
    • Neumond 01.03. · 30.03. · 29.04. · 28.05.
  • Planeten
    • Merkur · Abendsichtbarkeit vom 10. Mai bis 4. Juni
    • Venus · sehr heller »Morgenstern«
    • Mars · Planet der ganzen Nacht, Opposition am 8. April
    • Jupiter · Planet der ersten Nachthälfte
    • Saturn · Planet der ganzen Nacht, Opposition am 10. Mai

 

 

DAS ASTRONOMISCHE JAHR Oktober 2013 bis Januar 2014

  • 2013 und 2014 Gemeinjahr mit 365 Tagen
  • Herbsttagundnachtgleiche  22. September · 22.44 Uhr MESZ
  • Ende der Sommerzeit 27. Oktober · Uhren 1 Stunde zurück
  • Wintersonnenwende  21. Dezember · 18.11 Uhr MEZ
  • Finsternisse
    Totale Sonnenfinsternis 3. November (Atlantik, Mitte Afrikas)

  • Sonne
    • Mittagshöhe von 37° über 16°, am 21.12. auf 22°
    • Länge heller Tag von 11,5 Stunden über 8 Stunde am 21.12. auf 9 Stunden
  • Mond
    • Vollmond 19.10. · 17.11. · 17.12. · 17.01.
    • Neumond 05.10. · 03.11. · 03.12. · 03.01.
  • Planeten
    • Merkur · Mitte November/Anfang Dezember Morgensichtbarkeit
    • Venus · »Abendstern«
    • Mars · zweite Nachthälfte
    • Jupiter · ganze Nacht sichtbar
    • Saturn · ab Mitte November Morgensichtbarkeit
  • Sternschnuppen
    • Leoniden · ab 10.11., Maximum 18./19. November 3 Uhr MEZ

 

 

DAS ASTRONOMISCHE JAHR Juni bis September 2013

  • 2013 Gemeinjahr mit 365 Tagen
  • Sommersonnenwende  21. Juni · 07.04 Uhr MESZ

  • Herbsttagundnachtgleiche  22. September · 22.44 Uhr MESZ

  • Sonne
    • Mittagshöhe von 62° auf 37°
    • Länge heller Tag von von 16 Stunden auf 11,5 Stunden
  • Mond
    • Vollmond 23.06. · 22.07. · 21.08. · 19.09.
    • Neumond 08.06. · 08.07. · 06.08. · 05.09.
  • Planeten
    • Merkur · bis Mitte Juni Abendsichtbarkeit · 25. Juli bis 10. August Morgensichtbarkeit
    • Venus · seit Mitte Mai "Abendstern"
    • Mars · ab Juli Morgensichtbarkeit
    • Jupiter · ab Juli Morgensichtbarkeit
    • Saturn · 1. Nachthälfte, im September Ende Abendsichtbarkeit
  • Sternschnuppen
    • Perseiden 12./13.08.2013 Komet 109P/Swift-Tuttle 1862 134 J