Sonne, Mond, Sterne und Planeten im August 2015

Der aktivste Sternschnuppenmonat

17. August 2015 - 23 Uhr MESZ. Größer, auf Bild klicken!

In diesem Monat nimmt die Länge des hellen Tages bereits wieder um eine Stunde ab. Die Sonne verlässt am 11. das Tierkreissternbild des Krebses und zieht in den Löwen. Vollmond ist am 29., Neumond am 14. August.

Am Abendhimmel ist nur noch ein Planet zu finden, der Ringplanet Saturn. Alle anderen sind in diesem Monat unsichtbar. Die Hochsommernächte werden vom Sommerdreieck beherrscht. Sehr hoch im Süden funkeln mit Deneb im Schwan und Wega in der Leier zwei der hellsten Sterne am irdischen Himmel. Unter ihnen vollendet der Atair im Adler das prachtvolle Dreieck. Das Sternbild Schwan ist auch als Kreuz des Nordens gut zu finden, die Figur des Adlers darunter ist dagegen kaum auszumachen. In einer ganz klaren Nacht kann man sich trotzdem vorstellen, wie beide Vögel mit ausgebreiteten Schwingen über das matt schimmernde Band der Milchstraße zu gleiten scheinen. Aber dafür sind schon sehr gute Sichtbedingungen erforderlich. Vier nicht sehr lichtstarke Sternchen, die ein kleines Parallelogramm bilden, formen zusammen mit der Wega das Sternbild Leier. Flach über dem Südhorizont ziehen die sommerlichen Tierkreissternbilder Skorpion und Schütze ihre Bahnen, der rötlich funkelnde Stern Antares ist recht gut auszumachen.

Am östlichen Himmel strahlen die Sterne des Herbstvierecks aus Pegasus und Andromeda. Scheinbar aus dem Sternbild Perseus im Osten kommend, kann man die Sternschnuppen des Perseiden-Stroms erwarten, dessen Maximum in der Nacht vom 12. zum 13. August liegt.

Dr. Hans Meinl, Zeiss-Planetarium Jena

Eingefangene Sterne - live

August 2015: Galaktische Tierwelt

Der Anblick der sommerlichen Milchstraße ist augenfällig, besonders unter dunklem Nachthimmel im Urlaub. Im himmelüberspannenden Sternenmeer verbergen sich Adler, Enten, Schwäne, Stiefmütterchen, ein Delphin und andere von phantasiereichen Sternguckern benannte Himmelsobjekte. Erleben Sie eine Deep-Sky-Safari vom irdischen Sommersternhimmel zum Zentrum der Galaxis!

 

Mi · 19.08. · 19.00 Uhr · Reservierung

Sa · 29.08. · 16.30 Uhr · Reservierung

 

 

Die Sonnenfinsternis am 20. März 2015 in Jena

Bilder von Stefan und Mirko Harnisch, unsere Außenmitarbeiter im Flugzeug:

beide © Mirko Harnisch
beide © Stefan Harnisch

DAS ASTRONOMISCHE JAHR · Juni bis September 2015

  • Gemeinjahr mit 365 Tagen
  • Sommersonnenwende 21. Juni · 18.38 Uhr MESZ
  • Herbsttagundnachtgleiche 23. September 10.21 MESZ
  • Erde in Sonnenferne, Aphel 6. Juli 21.40 MESZ
  • Sternschnuppen
    • Preseiden Maximum in den Morgestunden des 13.  August
  • Sonne
    • Mittagshöhe von 62° auf 37°
    • Länge heller Tag von 16 Stunden auf 11,5 Stunden
  • Mond
    • Vollmond 02.06. · 02.07. · 31.07. · 29.08. · 28.09
    • Neumond 16.06. · 16.07. · 14.08. · 13.09.

  • Finsternis
    • 13.09. partielle Sonnenfinsternis (Südafrika, Antarktis bis zu 79 %)
    • 28.09. totale Mondfinsternis (Kernschatten 04.10 bis 05.23 Uhr MESZ)
  • Planeten
    • Merkur · unsichtbar
    • Venus · bis Juli »Abendstern«, ab September »Morgenstern«
    • Mars · sichtbar ab September am Morgenhimmel
    • Jupiter · bis Mitte Juli sichbar
    • Saturn · bis Oktober sichtbar

 

 

DAS ASTRONOMISCHE JAHR · Oktober 2015 bis Januar 2016

  • 2015 Gemeinjahr mit 365 Tagen
  • 2016 Schaltjahr mit 366 Tagen
  • Herbsttagundnachtgleiche 23. September 10.21 Uhr MESZ
  • Ende Sommerzeit 25. Oktober · 3 Uhr · Uhren 1h zurück
  • Wintersonnenwende 22. Dezember · 5.48 Uhr MEZ
  • Sternschnuppen
    • Delta-Draconiden Maximum 8. Oktober
    • Orioniden Oktober bis Anfang November
    • Leoniden Maximum 17./18. November
    • Geminiden Maximum 13./14. Dezember
    • Bootiden Maximum 3./4. Januar
  • Sonne
    • Mittagshöhe von 37° über 16° am 22.12. auf 22°
    • Länge heller Tag von 11,5 Stunden über 8 Stunden am 22.12. auf 9 Stunden
  • Mond
    • Vollmond 27.10. · 25.11. · 25.12. · 24.01.
    • Neumond 13.10. · 11.11. · 11.12. · 10.01.

  • Finsternis
    • keine
  • Planeten
    • Merkur · 10.10. bis 29.10. und 25.12. bis 3.1. am Morgenhimmel
    • Venus · ab September »Morgenstern«
    • Mars · ab September am Morgenhimmel
    • Jupiter · ab September am Morgenhimmel
    • Saturn · bis Mitte Oktober am Abendhimmel, ab Ende Dezember am Morgenhimmel

 

 

DAS ASTRONOMISCHE JAHR

im Archiv mehr...