Sonne, Mond, Sterne und Planeten im Mai 2018

24. Mai 2018 - 0 Uhr. Größer, auf Bild klicken!

Venus am Abend, Jupiter in Opposition, Saturn und Mars folgen

Bereits zur Monatsmitte erklimmt die Sonne sommerliche Höhen und der helle Tag erreicht eine entsprechende Länge von 16 Stunden.

Am 15. Mai ist Neumond, 29. ist Vollmond.

Die helle Venus, unseren inneren Nachbarplaneten, werden wir noch bis August als sogenannten "Abendstern" über dem Westhorizont sehen können.

Am westlichen Himmel zeigen sich noch die höher stehenden Sterne des Wintersechsecks wie Aldebaran im Stier, Kapella im Fuhrmann, die Zwillinge Kastor und Pollux und Prokyon im Kleinen Hund. Die anderen haben sich verabschiedet.

Am mitternächtlichen Himmel dominiert deutlich das Frühlingsdreieck, bestehend aus Regulus im Löwen, Spika in der Jungfrau und Arktur im Bootes, den Süden. Da es sehr ausgedehnt ist, sollte man den Großen Wagen hoch im Zenit zu Hilfe nehmen. Die Verlängerung des Deichselbogens weist zunächst auf den orangefarbenen Arktur - den dritthellsten am irdischen Himmel - und weiter auf die Spika. Das Trapez des Löwen selbst ist bei klarer Nacht kaum zu übersehen.

Planet der ganzen Nacht ist der helle Jupiter vor dem Tierkreissternbild Waage. Er steht am 9. in Opposition zur Sonne und vollzieht seine Oppositionsschleife vor der Waage bis zum 11. Juli. Vor dem Tierkreissternbild Schütze folgt der Ringplanet Saturn. Und in den Morgenstunden folgt vor dem Schützen, ab 15. vor dem Tierkreissternbild Steinbock, der rötliche Planet Mars.

Hoch im Osten funkeln bereits die Sterne des Sommerdreiecks mit Deneb im Schwan, Wega in der Leier und Atair im Adler.

 

 

Eingefangene Sterne - live

Mai 2018: Kurze, lange und ewige Nächte

mit Gunter Helmer

Weshalb sind Sommernächte kurz und hell? Warum wird es in Italien schneller dunkel als an der Ostsee? Wie lange dauert der helle Tag an den Polen und am Äquator der Erde? Wo kann man die Sonne um Mitternacht sehen? Wo spiegelt sich das Sonnenlicht im Brunnen? Nehmen Sie sich im Planetarium Zeit für anschauliche Antworten auf diese und Ihre Fragen!

  

Mi · 16.05. · 19.00 Uhr · Reservierung

Sa · 19.05. · 16.30 Uhr · Reservierung

 

 

DAS ASTRONOMISCHE JAHR · Mai bis August 2018

  • 2018 Gemeinjahr mit 365 Tagen
  • Sommersonnenwende 21. Juni 12.07 Uhr MESZ
  • Herbsttagundnachtgleiche 23. September 03.54 Uhr MESZ
  • Erde in Sonnenferne, Aphel 6. Juli 18.47 Uhr MESZ
  • Sternschnuppen
    • Delta-Aquariden Maximum 28./29. Juli
    • Perseiden Maximum 12./13. August
  • Sonne
    • Mittagshöhe von 54,2° über 62,5° am 21.6. auf 47,6°
    • Länge heller Tag von 14,7 h über 16,5 h am 21.6. auf 13,5 h
  • Mond
    • Vollmond 29.05. · 28.06. · 27.07. · 26.08.
    • Neumond 15.05. · 13.06. · 13.07. · 11.08.
  • Planeten
    • Merkur · Ende August am Morgenhimmel
    • Venus · sogenannter »Abendstern« 
    • Mars · zweite Nachthälfte bis gesamten Nacht
    • Jupiter · Planet der gesamten Nacht bis erste Nachthälfte
    • Saturn · zweite Nachthälfte, ab Mitte August erste Nachthälfte

 

 

DAS ASTRONOMISCHE JAHR

im Archiv mehr...

 

 

 

Merkurtransit 9. Mai 2016

Bilder vom Transit in der Jenaer Uraniasternwarte. © W. Don Eck
19:46 Uhr ...
... aufgenommen mit improvisierten Eigenbau. © W. Don Eck

 

 

Die Sonnenfinsternis am 20. März 2015 in Jena

Bilder von Stefan und Mirko Harnisch, unsere Außenmitarbeiter im Flugzeug:

beide © Mirko Harnisch
beide © Stefan Harnisch