Sonne, Mond, Sterne und Planeten im Juli 2015

12. Juli 2015 - 1:18 Uhr MESZ. Größer, auf Bild klicken!

Drei Planeten am Abendhimmel

Unsere Erde erreicht am 6. den sonnenfernsten Punkt ihrer Bahn. Trotzdem herrscht bei uns Hochsommer, der helle Tag ist immer noch länger als 15 Stunden. Die Sonne zieht am 21. Juli vom Tierkreissternbild der Zwillinge in den Krebs. Der Vollmond herrscht zweimal, am 2.und am 31., Neumond am 16. Juli.

Am Abendhimmel zeigen sich drei Planeten: Venus strahlt als Abendstern im größten Glanz, allerdings wird sie sich am Monatsende vom Abendhimmel verabschieden. Südlich folgen im Löwen der Riesenplanet Jupiter und in der Waage der Ringplanet Saturn. Im Südwesten beginnt sich das Frühlingsdreieck vom Abendhimmel zu verabschieden. Nur der relativ hoch stehende Arktur wird noch einige Monate rötlich funkeln.

Gegen Mitternacht brillieren hoch im Süden die hellen Sterne des Sommerdreiecks: Deneb, der Schwanzstern im Sternbild Schwan - auch als Kreuz des Nordens bekannt, daneben die Wega in der unauffälligen Leier und Richtung Horizont ist es der Atair im Adler. Um das matt schimmernde Band der Milchstraße erkennen zu können, über das die beiden Himmelsvögel zu gleiten scheinen, bedarf es schon außerordentlich guter Sichtverhältnisse.

Östlich folgen die weniger lichtstarken Sterne des Herbstvierecks, das jedoch durch seine markante Form gut zu entdecken ist und nach und nach den morgendlichen Himmel dominieren wird.   

Eingefangene Sterne - live

Juli 2015: Deep Space Networks

Wie kommunizieren wir mit weit entfernten Satelliten?

Die von uns gestarteten Raumfahrzeuge dringen immer tiefer ins Sonnensystem, aber wie halten wir mit ihnen Kontakt?

 

Mi · 15.07. · 19.00 Uhr · Reservierung

Sa · 18.07. · 16.30 Uhr · Reservierung

 

 

Die Sonnenfinsternis am 20. März 2015 in Jena

Bilder von Stefan und Mirko Harnisch, unsere Außenmitarbeiter im Flugzeug:

beide © Mirko Harnisch
beide © Stefan Harnisch

DAS ASTRONOMISCHE JAHR · Juni bis September 2015

  • Gemeinjahr mit 365 Tagen
  • Sommersonnenwende 21. Juni · 18.38 Uhr MESZ
  • Herbsttagundnachtgleiche 23. September 10.21 MESZ
  • Erde in Sonnenferne, Aphel 6. Juli 21.40 MESZ
  • Sternschnuppen
    • Preseiden Maximum in den Morgestunden des 13.  August
  • Sonne
    • Mittagshöhe von 62° auf 37°
    • Länge heller Tag von 16 Stunden auf 11,5 Stunden
  • Mond
    • Vollmond 02.06. · 02.07. · 31.07. · 29.08. · 28.09
    • Neumond 16.06. · 16.07. · 14.08. · 13.09.

  • Finsternis
    • 13.09. partielle Sonnenfinsternis (Südafrika, Antarktis bis zu 79 %)
    • 28.09. totale Mondfinsternis (Kernschatten 04.10 bis 05.23 Uhr MESZ)
  • Planeten
    • Merkur · unsichtbar
    • Venus · bis Juli »Abendstern«, ab September »Morgenstern«
    • Mars · sichtbar ab September am Morgenhimmel
    • Jupiter · bis Mitte Juli sichbar
    • Saturn · bis Oktober sichtbar

 

 

DAS ASTRONOMISCHE JAHR

im Archiv mehr...