< vorherige Einträge 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 weitere Einträge > Neuer Eintrag »
Anke Fickler
Hallo liebes Planetarium-Team,
gestern haben wir uns die Musikshow "Star Rock Universe" angeschaut. Da man gerade am Wochenende nicht weiss, wie groß der Andrang an der Kasse sein wird oder ob das gewünschte Programm gar ausverkauft ist, haben wir uns die Tickets telefonisch reservieren lassen. Ich wurde gleich darauf hingewiesen, dass die Karten eine halbe Stunde vor Programmbeginn abzuholen sind. Daran haben wir uns auch gehalten und es war auch gut so, denn über Wartezeiten an der Kasse können wir uns nicht beklagen. Kurz nach 19:00 Uhr startete die Show. Von der Erde führte eine ewig lange Treppe in den Himmel. Wir dachten "Nein, das ist jetzt nicht eurer Ernst!, so als ob wir die Treppe selbst emporsteigen müssten. Natürlich wurde uns diese körperliche Anstrengung abgenommen und in einem rasanten Tempo fuhren wir nach oben. Ein wohliges Kribbeln im Bauch setzte ein.... Während der Aufführung wechselten wir noch häufiger unseren Aufenthaltsort zwischen irdischen Räumlichkeiten und der Schwerelosigkeit , einfach toll!!! Also wir waren begeistert und können die Show nur empfehlen.
michael francke aus saalfeld
Wir haben mit unseren 2 Kindern am 20. 10. 2010 "Das 1x1 der Sterne" besucht. Veranstaltungsbeginn war 13.30Uhr.Via Intenet hatten wir uns Karten reserviert, das klappte alles sehr gut. Als wir aber 12.45Uhr am Planetarium ankamen, stand da schon eine Schlange von ca. 100 Leuten und ein Schild "Veranstaltung ausverkauft..."Macht nix, dachte ich, wir haben ja reserviert. Der gelangweilte junge Mann am Infoschalter sagte mir dann aber, dass die Leute in der Schlange alle reserviert haben. Gut dachte ich, dann geht das hier ja zügig voran...dachte ich! 13.25Uhr hatte ich mit zwei entnevten Kindern und Frau das Kassenziel erreicht. Die junge Frau an der Kasse war auch nicht mehr gerade freundlich, warum wohl? Als ich ihr dann noch eine Verbesserung des Kassensystems vorschlug, fauchte sie mir entgegen, dass das mit ihrer Kasse nicht ginge...ach nee! Die anschließende Veranstaltung ging dann eine viertel Stunde später los...!
Das 1x1 der Sterne hat uns sehr gut gefallen, für Kinder vielleicht etwas zu schnell aber sonst alles o.K.
Zum Thema Kasse: Können Sie nicht bei Reservierungsbestätigung per Internet die Eintrittskarten einfach ausdrucken lassen, das würde die Schlange an der Kasse enorm schrumpfen. Und wenn Sie dann dem gelangweilten jungen Mann am Infoschalter auch noch eine Kasse auf den Schreibtisch stellen, verkürzt sich die Wartezeit auf geschätzte 5 Minuten. Mal sehen ob sich was getan hat bei unserem nächsten Besuch im Zeiss- Planetarium. Viele Grüsse Fam. Francke

Kommentar:
Sehr geehrte Familie Franke,
in Beantwortung Ihrer Mail vom 21.10.2010 möchten wir Ihnen mitteilen, dass das Thema „Anstehen an der Kasse“ ausgewertet wurde. Wir werden uns in Zukunft bemühen, dass der Verkauf von Eintrittstickets reibungsloser verlaufen wird. Sie werden sicher Verständnis dafür haben, wenn eine Vielzahl von Besuchern in einem kurzen Zeitraum ihre Tickets abholen möchte, dass es da zu Wartezeiten kommen kann. Die "Information" ist im Übrigen für die Reservierungen zuständig und kann in diesem Fall keine Kassenfunktion übernehmen. Ihr Vorschlag zum Online-Ausdruck der Tickets wäre für unser kleines Unternehmen eine zu teure Investition. Wir haben unsere Kasse in den Ferien von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet. Ein Abholen der Tickets ist während dieser Zeit immer möglich, und vielleicht sogar ohne Warteschlage.

Mit freundlichen Grüßen
Heidi Eberhardt
Besucherservice

Andreas Lenk aus Dresden
Um bei unserem Besuch in Jena das Planetarium auf keinen Fall zu verpassen, habe ich extra 4 Karten per Internet reserviert. Als ich gegen 12:30 die Karten abholen wollte, war die Kasse geschlossen. Mein Schuld, denn auf der Webseite stehen die Öffnungszeiten. Allerdings war der Informationsschalter besetzt, der allerdings nicht in der Lage war Karten zu verkaufen. Das erinnert an die Schildbürger. Als ich dann gegen 15 Uhr die Karten abholen wollte, wurde mir eröffnet, dass ich die Ermäßigung für meine Kinder nicht bekommen kann, da ich natürlich den Schüler- bzw. Studentenausweis meiner Töchter nicht bei mir hatte. Welchen Sinn macht diese Einschränkung? Wenn überhaupt müssten die Ausweise beim Einlass überprüft werden. Für den Besucherservice gibt das eine glatte 6, denn der unsinnige Streit hätte uns beinahe den Abend verdorben.

Kommentar:
Sehr geehrte Frau Lenk,
urlaubsbedingt kann ich Ihnen erst heute auf Ihre Mail vom 14.05.2010 antworten. Es tut uns leid, dass Sie außerhalb der Kassenöffnungszeiten Ihre reservierten Karten abholen wollten. Da Sie Tickets reserviert hatten, wäre eine Abholung auch kurz vor Vorstellungsbeginn möglich gewesen. Unsere Kasse ist nicht ganztätig geöffnet, sondern nur in der Zeit, in der auch Veranstaltungen laufen. Informationen darüber finden Sie auf unserer Web-Seite, im Veranstaltungskalender und innerhalb unseres Hauses. Unsere Telefon-Information ist organisatorisch nicht als Kasse gedacht, da sie in erster Linie für die Reservierungen verantwortlich ist.
Die Ausweise für Ermäßigungen werden bei uns grundsätzlich an der Kasse vorgelegt. Der Einlass hat mit dieser Abwicklung überhaupt nichts zu tun. Diese organisatorischen Abläufe haben sich aus Erfahrung heraus bewährt und werden sich auch in Zukunft nicht ändern.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Heidi Eberhardt
Besucherservice

claus aderhold aus watershausen
Hallo liebes Team,
Ich bin ein begeisteter Besucher solcher Projektions Shows, unter anderem bin ich letztes Jahr in Hamburg zur "deep space night" gewesen, und stell mir die Frage ob so etwas auch in Jena möglich wäre? Also mit zusätzlichen Roboterarmen die mit Lasern bestückt sind und Nebelentwicklern die weitere Möglichkeiten bieten, Gänsehaut pur :) . Vieleicht kann mann sich so etwas auch ausleihen;
mit freundlichen grüssen

Kommentar:
Diese Anlagen gibt es schon seit langem im Zeiss-Planetarium Jena. Alle diese Effekte können sie in unserer Show „Queen Heaven – The Original“ erleben.

Dörte Häse aus Sichelreuth
Liebes Planetarium-Team,
ein herzliches Dankeschön an die wunderbare Zeit, die Sie uns mit Ihrem Programm bescherten. Wir waren am 26.12.09 zur Show von QUEEN und es war einfach nur Klasse. Der Ansager der Show traf die richtigen Worte. Und die Abwicklung der Kartenbestellung (per Email) im Vorfeld war einfach nur perfekt (trotzdem ich nochmals eine Karte nachbestellte) - schnell, unbürokratisch - so wünscht man es sich.
Auch unsere Kinder waren begeistert.
Wir wünschen viele nette Besucher in 2010!
< vorherige Einträge 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 weitere Einträge > Neuer Eintrag »